Wiedereintritt/Übertritt

Sie sind aus der Kirche ausgetreten und möchten wieder in die evangelische Kirche einreten?

Sie möchten aus einer anderen Kirche in die evangelische Kirche übertreten?

Hier finden Sie die notwendigen Informationen.

Der erste Schritt kann schwerfallen.

Vielleicht weil der letzte Gottesdienstbesuch schon sehr lange zurück liegt.
• weil der christliche Glaube in der Familie kein Thema war.
• weil Sie sich über die Kirche oder den Pfarrer geärgert haben.
• weil Sie sich aus finanziellen Überlegungen von der Kirche abgewendet haben.

Entdecken Sie Ihre Kirche neu!
Wir helfen Ihnen gerne dabei.
Hier sind Sie ganz bestimmt richtig. Herzlich willkommen!


Wiedereintritt

Es ist völlig unkompliziert, wieder in die evangelische Kirche aufgenommen zu werden. 

Wenden Sie sich an den Pfarrer unserer Kirchengemeinde

Dazu rufen Sie ihn einfach an und vereinbaren einen Termin für ein Gespräch mit ihm.
Zu diesem Gespräch bringen Sie bitte Ihren Personalausweis und die Taufurkunde, sowie – wenn möglich – die Bescheinigung über den Kirchenaustritt mit.
Mit dem Gespräch sind Sie wieder in die evangelische Kirche, d.h. ganz konkret in die Evangelische Kirchengemeinde Eisern eingetreten. Weitere Formalitäten gibt es nicht.
Über den Eintritt senden wir Ihnen eine Bescheinigung zu.


 

"Übertritt"

Einen Übertritt aus einer anderen Kirche gibt es eigentlich nicht. Sie müssen zunächst aus der Kirche, der Sie jetzt angehören, austreten.
Für die Aufnahme in die evangelische Kirche wenden Sie sich dann bitte wie unter „Wiedereintritt“ beschrieben an den Pfarrer unserer Kirchengemeinde.
Eine erneute Taufe findet nicht statt. Die Taufe ist einmalig und nicht wiederholbar.

10 gute Gründe, in der Kirche zu sein

 

  _

__

 
 

 

 

 

  ________